Datenschutzerklärung

Abmelden         >
Datenschutzerklärung - DE

Datenschutzerklärung von Hyperice

Gültigkeitsdatum: 1. Juli 2020

Hyper Ice, Inc., das Unternehmen, das unter dem Namen Hyperice („Hyperice“, „uns“, „wir“ oder „unser/e“) firmiert, betreibt die Website https://www.hyperice.com, angeschlossene Websites und mobile Anwendungen („Websites“) und bietet den Mitgliedern seiner Community verschiedene Dienste, einschließlich der Bereitstellung von Produkten, die Kälte-, Wärme-, Perkussions- und Vibrations-Technologie in Verbindung mit Kompression nutzen, um die Beweglichkeit von Sportlern zu verbessern (nachstehend gemeinsam als die „Dienste“ bezeichnet).

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über unsere Richtlinien im Hinblick auf die Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten – einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten – wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen sowie über die Auswahlmöglichkeiten, die Sie in Verbindung mit diesen Daten haben.

Unsere Datenschutzerklärung dient dazu, aufzuzeigen, wie wir die von Ihnen erhobenen und/oder erhaltenen Informationen über Sie erfassen, verwenden, schützen und offenlegen. Außerdem erfahren Sie hier mehr über Ihre Datenschutzrechte und inwieweit Sie Einfluss auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nicht die Praktiken von Dritten, einschließlich unserer Partner, externen Business Facilitation-Partner und/oder Werbetreibenden, regelt, selbst dann nicht, wenn diese Dienste mit Hyperice gekennzeichnet oder im Auftrag von uns bereitstellt werden. Informationen, die von anderen, wie z. B. Drittanbieter-Websites, auf die Sie über Links auf den Websites zugreifen, über Sie erfasst werden, unterliegen der Datenschutzerklärung dieser Unternehmen.

I. Definitionen

· Personenbezogene Daten (auch als „Personenbezogene Informationen“ bekannt): Personenbezogene Daten bezeichnen Informationen über eine bestimmte Person oder einen Haushalt, die diese Person oder diesen Haushalt identifizieren könnten, sich darauf beziehen, diese beschreiben, vernünftigerweise damit in Verbindung gebracht oder verwendet werden könnten, um diese Person oder diesen Haushalt zu identifizieren (oder anhand dieser und anderer Informationen, die sich in unserem Besitz befinden oder wahrscheinlich in unseren Besitz gelangen). Dazu gehören auch andere Informationen, die mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht werden können, wie z. B. Nutzungsdaten (nachstehend definiert), Standortdaten, Präferenzen oder Interessen, wenn diese Information verwendet werden können, Sie oder Ihren Haushalt zu identifizieren.

· Dienste: Zu unseren Diensten gehören die Website http://www.hyperice.com und mobile Anwendungen, die von Hyperice betrieben werden, und unsere Produkte, die Kälte-, Wärme-, Perkussions- und Vibrations-Technologie in Verbindung mit Kompression nutzen, um die Beweglichkeit von Sportlern zu verbessern.

· Nutzungsdaten: Nutzungsdaten bezeichnen automatisch erfasste Daten, die entweder durch die Nutzung der Websites oder über die Website-Infrastruktur selbst generiert werden (z. B. Ihre IP-Adresse oder die Dauer des Besuchs auf einer Seite).

· Cookies: Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät (Computer oder Mobilgerät) abgelegt werden.

· Datenverantwortlicher: Die natürliche oder juristische Person (entweder alleine, zusammen oder gemeinsam mit anderen Personen), die die Zwecke, zu denen personenbezogene Informationen verarbeitet werden oder werden sollen, und die Art und Weise der Bearbeitung festlegt. Im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind wir der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten.

· Datenverarbeiter: Jede natürliche oder juristische Person, die die Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen bearbeitet. Wir nehmen die Dienste verschiedener Partner in Anspruch, um Ihre Daten effektiver zu bearbeiten.

· Benutzer (oder „betroffene Person“): Jede Person, die unsere Dienste in Anspruch nimmt, gilt als betroffene Person der über Sie erfassten und/oder verarbeiteten personenbezogenen Daten.

II. Datenerfassung und -verwendung

Wir verwenden Ihre Daten, um die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen und die Ihnen angebotenen Dienste zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Erfassung und Verwendung der Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zu.

a. Arten der erfassten Daten

Wir erfassen verschiedene Arten von Daten zu unterschiedlichen Zwecken, um unsere Dienste bereitzustellen und zu verbessern.

· Personenbezogene Daten. Währen der Nutzung unserer Dienste bitten wir Sie unter Umständen, uns bestimmte persönlich identifizierbare Informationen bereitzustellen, die verwendet werden können, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren („Personenbezogene Daten“, wie oben definiert) oder erhalten diese auf andere Weise. Dazu gehören Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungskartendaten, bisherige Käufe und Dienste, Geschlecht, Altersgruppe sowie Informationen zu Ihrer Beschäftigung und Ihrem Wehrdienst.

· Nutzungsdaten. Wir können auch Informationen dazu erfassen, wie Sie auf unsere Dienste zugreifen und diese verwenden („Nutzungsdaten“). Zu diesen Nutzungsdaten gehören Informationen, wie z. B. die Internet-Protocol-Adresse (IP) Ihres Computers, Browsertyp, Browserversion, die Seiten unserer Dienste, die Sie besucht haben, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die Dauer Ihres Besuchs auf diesen Seiten, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten.

Wenn Sie mit einem Mobilgerät auf unsere Dienste zugreifen, umfassen diese Nutzungsdaten z. B. den Typ des verwendeten Mobilgeräts, die eindeutige Kennung Ihres Mobilgeräts, die IP-Adresse Ihres Mobilgeräts, das Betriebssystem Ihres Mobilgeräts, den verwendeten Browsertyp, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten.

· Allgemeine Informationen. Allgemeine Informationen sind Daten, die die Identität eines Hyperice-Kunden oder Besuchers auf den Websites nicht direkt preisgeben. Zu diesen Informationen gehören unter anderem Nutzungsdaten und andere aggregierte Nutzungskennzahlen, wie z. B. die Gesamtanzahl an Website-Besuchern, die aufgerufenen Seiten und Daten über das Nutzungsdaten auf Websites. Dazu zählen auch Informationen über Ihr Gerät. Wir erheben von Zeit zu Zeit automatisch allgemeine Informationen von unseren Kunden und Website-Besuchern.

So können die Art von allgemeinen Informationen oder Nutzungsdaten sowie die Kombination verschiedener Datentypen gelegentlich und unter bestimmten Umständen als personenbezogene Daten angesehen werden, die in diesen Fällen auch als solche gehandhabt werden.

· Tracking- und Cookie-Daten. Wir setzen Cookies und vergleichbare Tracking-Technologien ein, um die Aktivität auf unseren Websites nachzuverfolgen. Cookies sind Dateien mit einer kleinen Datenmenge, die oftmals einen anonyme eindeutige Kennung enthalten. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät abgelegt. Andere Tracking-Technologien, wie z. B. Beacons, Tags und Skripte, werden ebenfalls eingesetzt, um Informationen zu erfassen und nachzuverfolgen und unsere Dienste zu verbessern und zu analysieren.

Einige der von uns verwendeten Cookies sind für das Funktionieren unserer Websites unbedingt notwendig. Andere wiederum verbessern die Funktionalität unserer Websites, sind aber nicht unbedingt notwendig. Einige Cookies dienen dazu, die Leistung unserer Websites zu optimieren (z. B. durch das Sammeln von analytischen Daten), während andere dabei helfen, Ihnen auf Sie abgestimmte Dienste bereitzustellen (wie z. B. Anzeigen, die Sie interessieren könnten).

So setzen wir beispielsweise die folgenden Cookies und sonstigen Technologien ein:

o Erstanbieter-Cookies

§ Sitzungs-Cookies. Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um unsere Websites zu betreiben. Sitzungs-Cookies sind zeitlich beschränkt und werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Internetbrowser schließen.

§ Präferenz-Cookies. Wir setzen Präferenz-Cookies ein, um Ihre Präferenzen und verschiedene andere Einstellungen zu speichern. Präferenz-Cookies verbleiben auf der Festplatte Ihres Computers, bis Sie sie löschen oder sie anderweitig nach Ende der Ablaufzeit entfernt werden.

o Drittanbieter-Cookies und Zählpixel

§ Cookies. Hyperice gestattet es externen Business Facilitation-Partnern, Werbetreibenden und anderen Unternehmen, wie z. B. Google Analytics und Facebook, Cookies oder vergleichbare Technologien auf unseren Websites einzusetzen. Diese Unternehmen können im Laufe der Zeit und über verschiedene Dienste Ihre Daten erfassen, Ihr Verhalten auf unseren Websites nachverfolgen und Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites oder Dienste und anderen Online-Dienste sammeln. Darüber hinaus verwenden einige Unternehmen unter Umständen die erfassten Daten, um Ihnen in unserem Auftrag oder im Auftrag anderer Unternehmen, d. h. auch auf anderen Websites oder über andere Online-Dienste, zielgerichtete Werbung zu liefern. Wir übernehmen keine Verantwortung für das Funktionieren von Cookies und anderen Technologien, die von Drittanbietern verwendet und auf Ihrem Gerät abgelegt werden.

§ Zählpixel. Zählpixel und Web Beacons sind winzige Grafiken, die auf Websites und in unseren E-Mails platziert werden und es uns ermöglichen, festzustellen, ob Sie eine bestimmte Aktion ausgeführt haben. Wenn Sie diese Seiten besuchen bzw. eine E-Mail öffnen oder darauf klicken, erzeugen die Zählpixel und Web Beacons eine Benachrichtigung über diese Aktion. Mithilfe dieser Tools können wir die Reaktionen auf unsere Mitteilungen messen und unsere Websites verbessern.

o Sonstige Technologien. Wir erfassen zahlreiche verschiedene Arten von Informationen von anderen Technologien, um die Qualität unserer Websites und bereitgestellten Dienste zu verbessern. So erheben wir beispielsweise Nutzungsdaten und andere Informationen über das Gerät, das Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, Ihr Betriebssystem und/oder Ihren Mobilgerätetyp, Ihren Browsertyp und andere Systemeinstellungen sowie die Sprache, die von Ihrem System verwendet wird, und das Land und die Zeitzone, in dem/der sich Ihr Gerät befindet. Wir protokollieren ggf. auch die IP-Adresse des Geräts, das Sie für den Internetzugriff verwenden.

Ihre Cookie-Auswahl

Sie können über die Einstellungen Ihres Browsers oder Mobilgeräts den Empfang von Cookies blockieren und auch anderweitig steuern, welche Cookies Ihr Browser oder Mobilgerät akzeptiert. Darüber hinaus können Sie Ihre Einstellungen anpassen und Cookies jederzeit löschen, die in anderer Weise auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Bitte ziehen Sie die Anleitung Ihres Browsers oder Mobilgeräteherstellers zurate, um zu erfahren, wie Sie das Speichern von Cookies oder anderen Technologien einschränken und/oder diese entfernen können. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Einschränken oder Deaktivieren von Cookies und anderen Technologien Ihre Möglichkeit beeinflussen oder beeinträchtigen kann, bestimmte Transaktionen durchzuführen, bestimmte Funktionen nutzen und auf bestimmte Inhalte unserer Website zugreifen zu können.

b. Im Laufe der 12 Monate erfasste personenbezogene Daten

Wir haben im Laufe der letzten 12 Monate die oben beschriebenen Arten von personenbezogenen Daten erfasst; dazu gehören unter anderem auch Nutzungsdaten, allgemeine Informationen und Cookie-Daten, wenn diese als personenbezogene Daten angesehen werden.

III. Wie wir Ihre Daten erfassen

Hyperice erfasst und erhält Ihre Daten auf verschiedene Weise: zum einen gibt es Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, zum anderen solche, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste – einschließlich unserer Websites – erhalten und wiederum solche, die uns Dritte bereitstellen.

a. Von Ihnen bereitgestellte Daten

Wir erfassen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wir fordern Sie gelegentlich dazu auf, uns bestimmte Informationen – einschließlich personenbezogener Daten – bereitzustellen, um bestimmte Teile unserer Website nutzen zu können, Ihre Anfragen an uns zu beantworten oder bestimmte Dienste für Sie zu erbringen. So bitte wir Sie beispielsweise, uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen mitzuteilen, wenn Sie uns eine Frage oder einen Kommentar zukommen lassen. Wenn Sie ein Kundenkonto bei uns erstellen, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen, um Zugriff auf unser Kundenportal zu erhalten. Darüber hinaus benötigen wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie ein Produkt kaufen, von unseren Sonderangeboten oder Werbeaktionen profitieren oder andere Bestandteile unserer Dienste in Anspruch nehmen möchten.

b. Informationen, die wir erhalten, wenn Sie unsere Dienste nutzen

Wie oben erwähnt, erfassen wir bestimmte Informationen über Sie, wie z. B. Nutzungsdaten, wenn Sie unsere Dienste verwenden. So erheben wir beispielsweise während Ihrer Verwendung unserer Websites Informationen über das Gerät, das Sie nutzen, um sich auf unseren Websites anzumelden, darauf zuzugreifen und diese zu verwenden. Wir erfassen andere allgemeine Informationen im Hinblick darauf, wie Sie unsere Websites oder Dienste verwenden (z. B. aggregierte Kennzahlen darüber, wie häufig bestimmte Seiten unserer Websites besucht oder angezeigt werden).

Wir erheben zeitweise auch Informationen über Cookies, Zählpixel oder andere oben beschriebene Technologien.

c. Informationen, die wir von anderen Quellen erhalten

Wir erhalten außerdem in begrenztem Umfang Informationen über Sie von unseren Business Facilitation-Partnern, die uns dabei helfen, Ihnen unsere Dienste bereitzustellen. Wenn Sie beispielsweise unsere Produkte kaufen, stellt uns unser Zahlungsanbieter Informationen über Ihren Einkauf zur Verfügung, um die Bestellung für Sie abwickeln zu können. Wir beauftragen unter Umständen auch bestimmte Business Facilitation-Partner, um die Nutzung unserer Website zu beobachten und zu analysieren. Zum Beispiel:

· Google Analytics. Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der Website-Zugriffe erfasst und meldet. Google verwendet die erfassten Daten, um die Nutzung unserer Website zu verfolgen und zu überwachen. Diese Daten werden gemeinsam mit anderen Google-Diensten genutzt. Google Analytics erfasst im Rahmen seiner Dienste ggf. auch Ihre IP-Adresse und andere Internetnetzwerkinformationen, die unter bestimmten Umständen als personenbezogene Daten angesehen werden können.

Google verwendet die erfassten Daten mitunter, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren. Sie können ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Websiteaktivitäten für Google Analytics verfügbar sind. So wird verhindert, dass über das auf Websites ausgeführte JavaScript (ga.js, analytics.js und dc.js) Aktivitätsdaten mit Google Analytics geteilt werden.

Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Google finden Sie auf der Google Website „Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen“: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

· Facebook Insights. Facebook Insights ist ein von Facebook angebotener Webanalysedienst, der die Interaktionen der Benutzer mit unserer Facebook-Seite und unseren Facebook-Beiträgen nachverfolgt. Diese Daten werden gemeinsam mit anderen Facebook-Unternehmen genutzt. Facebook Insights erfasst ggf. von Ihnen bereitgestellte Informationen, wenn Sie z. B. Ihr Facebook-Konto erstellen, Inhalte verfassen oder teilen, mit anderen auf der Plattform kommunizieren und Facebook Zugriff auf die Kontaktdaten gewähren, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Außerdem werden mitunter Informationen dazu erhoben, wie Sie Facebook verwenden, d. h. die Uhrzeit, Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten auf Facebook, und Informationen über das Gerät, über das Sie auf Facebook zugreifen. Facebook Insights erfasst im Rahmen seiner Dienste ggf. auch Ihre IP-Adresse, Ihren GPS-Standort und andere Informationen, die unter bestimmten Umständen als personenbezogene Daten angesehen werden können.

Facebook verwendet die erfassten Daten mitunter, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren. Sie können die Daten, die Facebook von Ihnen erfasst hat, über das Menü „Einstellungen“ Ihrer Konten bei Facebook-Unternehmen verwalten oder löschen.

IV. Warum wir Ihre Daten erfassen, verarbeiten und verwenden

a. Erfassung zu geschäftlichen und kommerziellen Zwecken

Hyperice erfasst, verarbeitet (oder beauftragt unsere Business Facilitation-Partner mit der Verarbeitung) und verwendet Ihre Daten, um die Dienste bereitzustellen, die wir für Sie erbringen. Daher erfassen, verarbeiten und verwenden wir Ihre Daten aus verschiedenen Gründen, einschließlich:

·Um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder Ihnen die von Hyperice angeforderten Dienste zu erbringen (so müssen wir beispielsweise Ihre Daten erfassen und verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte kaufen, um Ihnen diese Dienste bereitzustellen).

· Sie haben uns anderweitig Ihre Zustimmung und Berechtigung dazu erteilt (so haben Sie beispielsweise dem Erhalt unseres Newsletters zugestimmt und zu diesem Zwecke Ihre E-Mail-Adresse angegeben).

· Um Ihnen Neuigkeiten über unseren Newsletter, Sonderangebote, Marketing- oder Werbematerialien und allgemeine Informationen über andere Produkte, Dienste und angebotene Events zukommen zu lassen, die mit Ihren bisherigen Käufen oder Anfragen vergleichbar sind oder unserer Ansicht nach für Sie interessant sein könnten, sofern Sie nicht angegeben haben, dass Sie solche Informationen nicht erhalten möchten. Wenn Sie bestimmte oder keine Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, setzen Sie sich einfach über die unten aufgelisteten Kontaktinformationen mit uns in Verbindung.

· Verschiedene Aspekte der Website, wie z. B. Inhalte auf der Website, und E-Mail-Mitteilungen, die wir Ihnen in Verbindung mit der Verwendung der Websites zusenden, enthalten unter Umständen Werbung, die auf Grundlage Ihrer demografischen Informationen, Interessen, Präferenzen und Nutzungsdaten auf der Website für Sie ausgewählt wurde.

· Um Ihnen unsere Website und sonstigen Dienste anbieten zu können. Diese betrieblichen Zwecke verstehen sich einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgendes:

o Betrieb, Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Dienste, darunter die Websites;

o Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen;

o Aufdeckung, Verhinderung und Behebung von technischen Problemen;

o Schutz vor bösartigen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten; und

o Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden bei der Verfolgung von Personen, die für bösartige, irreführende, betrügerische oder illegale Aktivitäten verantwortlich sind.

· Erfassung und/oder Verarbeitung zu einem anderen geschäftlichen und kommerziellen Zweck von Hyperice. So verwenden wir Ihre Informationen ggf., um die Bekämpfung von Betrug zu unterstützen, die Sicherheit unserer Netzwerke verbessern, einen Beitrag zur physischen Sicherheit unserer Kunden zu leisten und vermutete kriminelle Aktivitäten den Strafverfolgungsbehörden zu melden. Außerdem können wir Ihre Informationen für bestimmte Marketingevents und Werbeaktionen nutzen, die unserer Ansicht nach von Interesse für Sie sein könnten.

· Erwiderung auf eine rechtmäßige und durchsetzbare Anfrage von einer Strafverfolgungsbehörde, Justizbehörde oder einer sonstigen öffentlichen Stelle bzw. Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß geltenden Gesetzen.

b. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten (betroffene Personen in der EU)

Ähnlich den Zwecken zur Erfassung Ihrer Daten verarbeitet Hyperice die Informationen von betroffenen Personen in der EU aus den folgenden Gründen:

· Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung: Die Verarbeitung ist zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen erforderlich.

· Zustimmung: Sie haben uns anderweitig die Zustimmung erteilt und uns dazu berechtigt – z. B. wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bereitstellen, um unseren Newsletter zu erhalten oder freiwillig Ihre Informationen angeben, um ein Feedback zu unseren Diensten zu geben oder uns Fragen darüber zu stellen.

· Rechtliche Verpflichtung: um als Erwiderung auf eine rechtmäßige und durchsetzbare Anfrage von einer Strafverfolgungsbehörde, Justizbehörde oder sonstigen öffentlichen Stelle bzw. Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung geltenden Gesetzen zu entsprechen.

· Berechtigtes Interesse: Die Erfassung stützt sich auf unserem berechtigten Interesse oder dem berechtigten Interesse von Dritten und wird nicht durch die geltenden Rechte aufgewogen, die Ihnen zustehen. So verwenden wir Ihre Informationen beispielsweise zu folgenden Zwecken:

o Unterstützung der Betrugsbekämpfung.

o Erhöhung der Sicherheit unserer Netzwerke.

o Betrieb, Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Dienste, darunter unserer Websites.

o Verhinderung, Aufdeckung und Behebung von technischen und sicherheitsrelevanten Vorfällen.

o Meldung von vermuteten kriminellen Aktivitäten bei Strafverfolgungsbehörden.

o Bereitstellung einer Kundenbetreuung für Sie und andere Mitglieder sowie Kunden und Besucher.

V. Wie wir Ihre Daten offenlegen oder weitergeben

Hyperice verkauft Ihre Daten nicht an jegliche Dritte. Allerdings darf Hyperice Ihre Daten auf verschiedene Weise offenlegen, um Ihnen unsere Dienste zu erbringen. So geben wir Ihre Daten beispielsweise an unsere Business Facilitation-Partner, wie z. B. unsere Webhosting- und Cloudspeicher-Anbieter, weiter, die uns dabei helfen, Ihnen unsere Website und andere Dienste bereitzustellen. Die Weitergabe oder Offenlegung Ihrer Daten erfolgt zeitweise auch an unsere Business Facilitation-Partner, die uns bei der Abwicklung von Bestellungen unterstützen, wie z. B. durch Bereitstellung Ihrer Kreditkartennummer an einen externen Zahlungsanbieter, wenn Sie einen Einkauf bei uns tätigen.

Außerdem geben wir Ihre personenbezogenen Daten mitunter an unsere Business Facilitation-Partner oder Vertragspartner weiter, um Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen; dazu gehören unter anderem Unternehmen oder Personen, die damit beauftragt werden, die Website zu veröffentlichen und zu betreiben, Neuigkeiten bekanntzugeben, unsere Werbematerialien per E-Mail und Postwurfsendung auszuliefern, unseren Social-Media-Auftritt und zugehörige Aktivitäten zu bewerben, unsere Produkte zu entwickeln, zu verbessern, zu vermarkten oder bereitzustellen und uns beim Versand von Mitteilungen und Durchführung anderer Marketing- und unterstützenden Maßnahmen behilflich sind.

Außerdem legen wir Ihre Daten zu den folgenden Zwecken offen:

· Um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

· Um die Rechte oder das Eigentum von Hyperice zu schützen und zu verteidigen.

· Um mögliches Fehlverhalten in Verbindung mit den Diensten zu verhindern oder zu untersuchen.

· Um die persönliche Sicherheit der Benutzer unserer Dienste oder die Öffentlichkeit zu schützen.

· Um uns vor Haftungsansprüchen zu schützen.

· Wenn in gutem Glauben angenommen wird, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um nachteilige Aktivitäten für unsere Kunden, unsere Geschäftspartner oder unser Eigentum (einschließlich der Websites) oder sonstiges (einschließlich Hyperice selbst) zu untersuchen und davor zu schützen. Dies kann die Offenlegung gegenüber Strafverfolgungsbehörden einschließen, um mögliche kriminelle Aktivitäten oder sonstige zivilrechtliche Verletzungen zu untersuchen.

a. Kategorien von Dritten, die personenbezogene Daten von Hyperice erhalten

Wir legen personenbezogene Daten von Einzelpersonen gegenüber den folgenden Kategorien von Drittparteien offen:

· Fulfillment-Dienstleister und Business Facilitation-Partner: Wir beauftragen Fulfillment-Dienstleister und Business Facilitation-Partner sowie Unternehmen, Einzelpersonen und Agenten, um uns bei der Bereitstellung unserer Dienste an Sie zu unterstützen. Solche Partner führen Aufgaben und Maßnahmen in unserem Auftrag aus, stellen zugehörige Dienste bereit oder unterstützen uns dabei, zu analysieren, wie unsere Dienste verwendet oder ausgeliefert werden. Diese Dritte erhalten nur zur Ausführung dieser Aufgaben in unserem Auftrag Zugriff auf Ihre Daten und sind verpflichtet, diese nicht zu anderen Zwecken offenzulegen oder zu verwenden. Weitere Informationen zu den Analysepartnern, die mit uns zusammenarbeiten, um zu ermitteln, wie Sie und andere Besucher unsere Website nutzen, finden Sie im Abschnitt „Informationen, die wir von anderen Quellen erhalten“ weiter oben.

· Andere Hyperice-Unternehmen: Wir geben Ihre Informationen ggf. an Tochtergesellschaften von Hyperice oder verbundene Unternehmen weiter oder legen diese ihnen gegenüber offen.

b. Kategorien der offengelegten, personenbezogenen Daten

Im Laufe der letzten 12 Monate hat Hyperice die folgenden Kategorien personenbezogener Daten zu geschäftlichen und kommerziellen Zwecken offengelegt:

· Kundennamen. Diese Daten werden an unsere Fulfillment-Dienstleister, Business Facilitation-Partner und andere Hyperice-Unternehmen weitergegeben.

· Kundenanschriften. Diese Daten werden an unsere Fulfillment-Dienstleister, Business Facilitation-Partner und andere Hyperice-Unternehmen weitergegeben.

· Zahlungskartendaten oder sonstige Rechnungsinformationen. Diese Daten werden an unsere Fulfillment-Dienstleister, Business Facilitation-Partner und andere Hyperice-Unternehmen weitergegeben.

c. Im Laufe der letzten 12 Monate offengelegte Kategorien personenbezogener Daten

Im Laufe der letzten 12 Monate hat Hyperice die nachstehend beschriebenen personenbezogenen Daten offengelegt.

d. Kategorien der verkauften, personenbezogenen Daten

Hyperice verkauft keine Informationen von Personen, ohne deren Zustimmung eingeholt zu haben. Hyperice hat in den letzten 12 Monaten keine personenbezogenen Daten an Dritte verkauft.

Bitte beachten Sie, dass ein „Verkauf“ personenbezogener Daten nicht Umstände einschließt, unter denen solche Informationen im Zusammenhang mit einer teilweisen oder vollständigen Fusion, Übernahme oder sonstigen Transaktion erfolgt. Wenn wir unser Unternehmen teilweise oder ganz veräußern, unsere Vermögenswerte verkaufen oder übertragen bzw. anderweitig an einem Zusammenschluss oder einer geschäftlichen Transaktion beteiligt sind, übermitteln wir Ihre personenbezogene Daten im Rahmen der Transaktion unter Umständen an Dritte. Wenn eine solche Transaktion die Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheblich beeinträchtigt, werden wir Sie vor der Umsetzung über diese Änderungen in Kenntnis setzen.

VI. Aufbewahrung von Daten

Hyperice bewahrt Ihre personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Zwecke erforderlich ist. Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur in dem notwendigen Umfang, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir gemäß geltenden Gesetzen gefordert sind, Ihre Daten aufzubewahren), Streitigkeiten beizulegen und unsere rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen.

Wir bewahren außerdem Nutzungsdaten zu internen Analysezwecken auf. Nutzungsdaten werden in der Regel für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, außer wenn diese Daten verwendet werden, um die Sicherheit oder Funktionalität unserer Dienste zu verbessern oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, diese Daten länger aufzubewahren.

Die Daten von Einwohnern Kaliforniens und betroffenen Personen in der EU werden im durch anwendbare Gesetze erlaubten Umfang aufbewahrt und gelöscht (sollten Sie eine Löschung beantragen).

VII. Datenübertragung

Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, können an Computer übertragen und dort aufbewahrt werden, die sich außerhalb Ihres Staates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder anderer Rechtsordnungen befinden, in denen die Datenschutzgesetze von denen Ihrer Rechtsordnung mitunter abweichen.

Wenn Sie außerhalb der USA ansässig sind und uns Informationen bereitstellen möchten, beachten Sie bitte, dass wir die Daten, einschließlich personenbezogener Daten, in die USA übertragen und dort verarbeiten. Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, beachten Sie bitte, dass die US-Gesetzgebung kein zur Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau bietet. Ihre durch die fortgesetzte Nutzung unserer Website erteilte Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung, gefolgt von Ihrer Übermittlung dieser Informationen, bedeutet Ihre Zustimmung zu dieser Übertragung.

VIII. Sicherheit von Daten

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, bedenken Sie aber, dass keine Methode der Übertragung über das Internet oder die Methode der elektronischen Speicherung 100 % sicher ist. Obwohl wir uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten mit kommerziell akzeptablen Mitteln vor Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Änderung, Offenlegung und Zerstörung zu schützen, können wir deren absolute Sicherheit nicht gewährleisten. Durch die Verwendung unserer Websites und Dienste akzeptieren Sie die Einschränkungen im Hinblick auf Datensicherheit und Datenschutz, die mit der Benutzung des Internets verbunden sind, und dass die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit aller Daten, die zwischen Ihnen und Hyperice oder zwischen Ihnen und anderen verbundenen Unternehmen ausgetauscht werden, nicht garantiert werden kann. Wir übernehmen keine Haftung oder Garantie für die Sicherheit aller Informationen, die Sie uns übermitteln oder die wir speichern; die Übertragung von Daten unterliegt somit Ihrem eigenen Risiko.

IX. Unsere Richtlinie zu „Do not track“-Signalen gemäß dem kalifornischen Online-Datenschutzgesetz (CalOPPA)

Wir unterstützen „Do not track“. „Do not track“ ist eine Einstellung, die Sie in Ihrem Webbrowser festlegen können, um Websites zu informieren, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Browseraktivitäten nachverfolgt werden. Sie können die „Do not track“-Funktion in den Einstellungen Ihres Webbrowsers aktivieren oder deaktivieren.

Dritte können dabei Daten erfassen, die Sie betreffen. Wir können die Reaktionen von Dritten auf „Do not track“-Signale oder vergleichbare Mechanismen nicht kontrollieren. Wie Dritte Daten über Sie verwenden und auf „Do not track“-Signale reagieren, ist in ihren entsprechenden Datenschutzerklärungen geregelt.

X. Ihr Recht auf Datenschutz und Privatsphäre

Einwohner Kaliforniens und betroffene Personen in der EU/im Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“): Hyperice ist bestrebt, angemessene Schritte zu unternehmen, um Ihnen zu erlauben, die Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu korrigieren, zu ändern, zu löschen oder einzuschränken und sonstige Rechte wahrzunehmen, die Ihnen gemäß geltendem Recht zustehen. Daher informiert Sie Hyperice, dass Sie, soweit nach geltendem Recht vorgesehen, zu Folgendem berechtigt sind:

· Recht auf Zugriff/Offenlegung: Sie erhalten durch einfaches Auskunftsersuchen Zugriff auf Ihre personenbezogene Daten, d h. Sie bekommen auf eine nachprüfbare Anfrage hin eine Kopie dieser Daten nebst sonstigen Informationen zur Verarbeitung ausgehändigt.

· Offenlegung von Direktvermarktern: Einwohner Kaliforniens haben das Recht, durch einfaches Auskunftsersuchen kostenlos Zugriff auf die Kategorien, Namen und Adressen der Drittparteien zu erhalten, die personenbezogene Daten zu Direktmarketingzwecken bekommen haben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte als Einwohner Kaliforniens“.

· Recht auf Auskunft über den Verkauf, die Weitergabe oder die Offenlegung von personenbezogenen Daten: Einwohner Kaliforniens können anhand einer nachprüfbaren Anfrage eine Liste mit Folgendem anfordern:

o Genaue Angaben zu den von Hyperice gehaltenen personenbezogenen Daten

o Die Kategorien personenbezogener Daten, die über sie erfasst, an Dritte verkauft oder Dritten zu geschäftlichen Zwecken offengelegt werden

o Die Kategorien personenbezogener Daten, die im Laufe der letzten 12 Monate verkauft wurden

o Die Kategorien der Quellen, von denen personenbezogene Daten erfasst wurden

o Die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke, zu denen personenbezogene Daten erfasst oder verkauft wurden

o Die Kategorien der Drittparteien, an die personenbezogene Daten weitergegeben oder verkauft bzw. denen diese zu geschäftlichen Zwecken offengelegt wurden

· Das Recht, dem Verkauf von personenbezogenen Daten zu widersprechen: Einwohner Kaliforniens haben das Recht, dem Verkauf ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, verkauft Hyperice nicht die Daten von betroffenen Personen.

· Recht auf Berichtigung: Sie können Ihre personenbezogenen Daten korrigieren lassen, wenn Sie feststellen, dass diese nicht richtig, unvollständig oder veraltet sind.

· Recht auf Löschung/„Recht auf Vergessenwerden“: Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in Situationen erwirken, die im Rahmen des jeweils geltenden Datenschutzgesetzes vorgesehen sind.

· Recht auf Widerruf der Einwilligung: Betroffene Personen in der EU können Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung davon berührt wird, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung und nicht auf einer anderen Grundlage erfasst und verarbeitet wurden.

· Widerspruchsrecht: Betroffene Personen in der EU können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen widersprechen; in einem solchen Falle bitten wir Sie ggf., Ihren Antrag zu begründen, in dem Sie uns Ihre besondere Situation beschreiben.

· Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Betroffene Personen in der EU können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern gemäß geltendem Gesetz unter den dort vorgegebenen Umständen zulässig.

· Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können die direkte Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten verlangen (sofern technisch möglich; kann auf Situationen beschränkt sein, in denen die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Zustimmung erfolgt).

· Recht auf Nichtdiskriminierung. Einwohner Kaliforniens haben gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften im Hinblick auf die Dienste oder die Qualität der Dienste, die Sie von uns erhalten, das Recht auf Nichtdiskriminierung, wenn Sie Ihre Rechte ausüben.

Bitte setzen Sie sich unter den Informationen im unten stehenden Abschnitt „Kontakt“ mit uns in Verbindung, um diese Rechte wahrzunehmen. Bitte beachten Sie, dass wir Sie mitunter bitten, Ihre Identität nachzuweisen, bevor wir solche Anträge beantworten können.

Zusätzliche Rechte von betroffenen Personen in der EU

Betroffene Personen in der EU haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Datenschutzbehörde. Betroffene Personen in der EU haben darüber hinaus das Recht, einer automatisierten Entscheidungsfindung zu widersprechen, die für die betroffene Person mit rechtlichen Auswirkungen verbunden ist.

XI. Ihre Datenschutzgesetze als Einwohner Kaliforniens im Hinblick auf Direktmarketinginformationen

Als Einwohner Kaliforniens haben Sie zusätzlich zu den oben beschriebenen Rechten das Recht, von uns Informationen über die Art und Weise anzufordern, in der wir bestimmte Kategorien personenbezogener Daten Dritten zu Direktmarketingzwecken weitergeben.

Gemäß den Gesetzen Kaliforniens steht Ihnen das Recht zu, uns an die unten genannte Adresse einen Antrag auf Erhalt der folgenden Informationen zu schicken:

1. Die Kategorien der Daten, die wir Dritten zu deren Direktmarketingzwecken im unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahr offenlegen

2. Die Namen und Adressen der Drittpartien, die diese Daten erhalten haben

3. Wenn die Geschäftsart des Drittunternehmens nicht anhand des Namens ermittelt werden kann, auch Beispiele für die vermarkteten Produkte oder Dienste

Fügen Sie einem solchen Antrag bitte ausreichende Informationen bei, damit wir prüfen können, ob Ihnen dieses Recht zusteht und eindeutig feststellen können, dass Sie in Kalifornien ansässig sind. Bitte teilen Sie uns für unsere Antwort auch Ihre aktuelle Adresse in Kalifornien mit. Bitte richten Sie Ihren Antrag schriftlich an die unten stehende Postanschrift. In einem solchen Antrag muss in die erste Zeile der Beschreibung der Zusatz „Antrag auf Ausübung von Datenschutzrechten als Einwohner Kaliforniens“ aufgenommen werden; außerdem sind weitere Angaben wie Name, Straße, Stadt, Bundesstaat und PLZ beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir nur gefordert sind, einen Antrag pro Kunden und Jahr zu bearbeiten und nicht dazu verpflichtet sind, auf Anträge zu reagieren, die uns auf einem anderen Wege als über die für diesen Zweck bereitgestellte Adresse erreichen.

Die gewünschten Informationen werden Ihnen unter Umständen in einer standardisierten Form ohne persönliche Bezugnahme zugestellt.

XII. Links zu anderen Websites

Unsere Datenschutzerklärung dient dazu, aufzuzeigen, wie wir die von Ihnen erhobenen und/oder erhaltenen Informationen über Sie erfassen, verwenden, schützen und offenlegen. Unsere Websites können jedoch Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nicht die Praktiken von Dritten, einschließlich unserer Partner, Business Facilitation-Partner und/oder Werbetreibenden, regelt, selbst dann nicht, wenn diese Dienste mit Hyperice gekennzeichnet oder in unserem Auftrag bereitstellt werden. Informationen, die von anderen, wie z. B. Drittanbieter-Websites, auf die Sie über Links auf der Website zugreifen, über Sie erhoben werden, unterliegen der Datenschutzerklärung dieser Unternehmen. Wenn Sie auf den Link einer Drittpartei klicken, werden Sie auf die Website dieser Drittpartei weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzerklärung von jeder besuchten Seite zu lesen.

Wir haben keine Kontrolle über die Inhalte, Datenschutzerklärungen oder Praktiken jeglicher Websites oder Services von Drittparteien und übernehmen keine Verantwortung dafür.

XIII. Datenschutz von Kindern

Unsere Websites richten sich an Erwachsene und sind nicht für Personen unter 18 Jahren („Kinder“) vorgesehen. Daher dürfen Kinder unter 18 Jahren unsere Website nicht verwenden. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, versuchen Sie nicht, sich bei unseren Websites zu registrieren oder diese zu verwenden und stellen Sie uns keine personenbezogenen Daten über sich bereit.

Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren. Wenn Ihnen als Elternteil oder Erziehungsberechtigter bekannt ist, dass Ihr Kind gegen diese Datenschutzerklärung verstoßen und uns über unsere Website personenbezogene Daten bereitgestellt hat, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sollten wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern erfasst haben, ohne dass eine elterliche Einwilligung vorliegt, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, um diese Informationen von unseren Servern zu entfernen.

XIV. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir aktualisieren unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit. Wir behalten uns zwar das Recht vor, jederzeit und in unserem alleinigen Ermessen Änderungen an unserer Datenschutzerklärung vorzunehmen, geben jedoch durch die Veröffentlichung der neuen Datenschutzerklärung auf unserer Website alle Änderungen bekannt. Wir setzen Sie vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail und/oder durch einen deutlichen Hinweis auf unserer Website in Kenntnis und aktualisieren das „Gültigkeitsdatum“ oben in dieser Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung treten bei ihrer Veröffentlichung auf dieser Website in Kraft.

XV. Einreichen einer nachprüfbaren Anfrage bei Hyperice

Wie oben erwähnt, können Einwohner Kaliforniens und betroffene Personen in der EU bestimmte Rechte ausüben, um auf ihre Daten zuzugreifen, diese zu berichtigen und löschen oder deren Verwendung, Erfassung und/oder Offenlegung auf andere Weise zu kontrollieren. Hyperice reagiert auf den „nachprüfbaren Antrag“ einer Person, die gemäß den jeweils geltenden Gesetzen ihre Rechte wahrnehmen möchte, d h. wenn Hyperice einen Antrag von einer bestimmten Person erhält und Hyperice bestätigen konnte, dass die Person die ist, die sie vorgibt zu sein. Die Erfordernis, die Identität einer Person zu überprüfen, ist wichtig, um Ihre Daten zu schützen und sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die vorgeben Sie zu sein oder nicht dazu befugt sind, in Ihrem Namen zu handeln.

Richten Sie einen nachprüfbaren Antrag an unsere im Abschnitt „Kontakt“ aufgeführte E-Mail-Adresse, Postadresse, gebührenfreie Rufnummer oder wie anderweitig auf unserer Website angegeben. Hyperice wird Sie bitten, Informationen über sich bereitzustellen, damit wir Ihre Identität im Rahmen dieses Verfahrens verifizieren können. Zu diesen Informationen gehören Ihr Name, Ihre Adresse und sonstige Informationen, die von Hyperice als notwendig erachtet werden, um Ihre Identität angemessen überprüfen und sicherstellen zu können, dass Ihre Informationen nicht mit Personen ausgetauscht werden, die sich als Sie ausgeben. Nach Erhalt Ihrer Angaben vergleichen wir die bereitgestellten Informationen mit denen, die uns über Sie vorliegen, um Ihre Identität nachzuweisen.

Wir bitten Sie ggf. um zusätzliche Informationen, wenn wir Schwierigkeiten haben, Ihre Identität zu bestätigen. In Fällen, in denen wir einen Antrag auf Auskunft über Ihre Informationen nicht als „nachprüfbaren Antrag“ einstufen können, werden wir Ihre Daten weder weitergeben noch anderen Anträgen nachkommen. Wir können Ihren Antrag nicht bearbeiten, wenn wir Ihre Identität nicht nachweisen können.

Bitte beachten Sie, dass ein Verbraucher nach kalifornischem Recht einen „autorisierten Vertreter“ ernennen darf, der einen nachprüfbaren Antrag in seinem Auftrag stellt, wie z. B. das Recht auf Auskunft, welche Informationen wir über den Verbraucher erheben oder das Recht auf Löschung der Daten des Verbrauchers. Da die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit Ihrer Daten für uns höchstes Gebot sind, bitten wir Sie, sich zu identifizieren und für Personen, die als Ihre autorisierten Vertreter auftreten und in solchen Fällen Ihre geltenden Rechte gemäß kalifornischem Gesetz durchsetzen, Ihre schriftliche Erlaubnis vorzulegen. Zu diesem Zwecke müssen wir Sie ggf. direkt kontaktieren und darauf hinweisen, dass eine Person vorgegeben hat, Ihr Vertreter zu sein und versucht Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten oder diese zu löschen. Wir werden Ihre Identität außerdem eigenständig überprüfen, um sicherzustellen, dass keine unbefugte Person versucht, sich als Sie auszugeben und Ihre Recht ohne entsprechende Berechtigung geltend zu machen. In Fällen, in denen Sie für einen ernannten autorisierten Vertreter, der in Ihrem Auftrag tätig ist, keine schriftliche Erlaubnis vorlegen oder vorlegen können oder wir Ihre Identität nicht eigenständig nachweisen können, werden wir Ihre Daten weder weitergeben noch anderen Anträgen nachkommen.

Einwohner Kaliforniens dürfen nach kalifornischem Recht einen „autorisierten Vertreter“ ernennen, der einen nachprüfbaren Antrag in ihrem Auftrag durchführt, wie z. B. das Recht auf Auskunft, welche Informationen wir über den Verbraucher erheben oder das Recht auf Löschung der Daten des Verbrauchers. Ein autorisierter Vertreter kann für die nachfolgend beschriebenen Schritte einen Antrag stellen. Ein autorisierter Vertreter muss den Verbraucher benennen, in dessen Auftrag er einen Antrag stellt und die von Hyperice angeforderten Informationen zur Überprüfung der Identität des Verbrauchers bereitstellen. Hyperice wird den vermeintlichen, autorisierten Vertreter außerdem dazu auffordern, einen Nachweis zu erbringen, dass er vom Verbraucher dazu autorisiert wurde, in seinem Auftrag zu handeln.

Da die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten für uns höchstes Gebot sind, bitten wir Sie, sich zu identifizieren und für Personen, die als Ihre autorisierten Vertreter auftreten und in solchen Fällen Ihre geltenden Rechte gemäß kalifornischem Gesetz durchsetzen, Ihre schriftliche Erlaubnis vorzulegen. Zu diesem Zwecke müssen wir Sie ggf. direkt kontaktieren und darauf hinweisen, dass eine Person vorgegeben hat, Ihr Vertreter zu sein und versucht Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten oder diese zu löschen. Wir werden Ihre Identität außerdem eigenständig überprüfen, um sicherzustellen, dass keine unbefugte Person versucht, sich als Sie auszugeben und Ihre Recht ohne entsprechende Berechtigung geltend zu machen. In Fällen, in denen Sie für einen ernannten autorisierten Vertreter, der in Ihrem Auftrag tätig ist, keine schriftliche Erlaubnis vorlegen oder vorlegen können oder wir Ihre Identität nicht eigenständig nachweisen können, werden wir Ihre Daten weder weitergeben noch anderen Anträgen nachkommen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur gültige Anträge auf Wahrnehmung von Rechten bearbeiten, die für Einwohner Kaliforniens und betroffene Personen in der EU Anwendung finden.

XVI. Kontakt

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, unseren Praktiken, Ihren personenbezogenen Daten oder Ihre Rechte und Auswahlmöglichkeiten nach geltendem Recht nehmen Sie bitte wie folgt Kontakt zu uns auf:

Postanschrift: 525 Technology Drive, Suite100 Irvine, Kalifornien 92618

E-Mail: CustomerSupport@Hyperice.eu.com

Telefon: +44 29 2167 9520

XVII. Haben Sie Probleme, auf unsere Datenschutzerklärung zuzugreifen?

Menschen mit Behinderung, die nicht in der Lage sind, online auf unsere Datenschutzerklärung zuzugreifen, können sich uns unter den oben genannten Kontaktinformationen mit uns in Verbindung setzen, um zu erfragen, wie Sie auf anderem Weg eine Kopie unserer Erklärung in einem leichter lesbaren Format erhalten können.